Lehrgangsangebote

Lehrgangsangebote

Die TPK Hamburg bietet das ganze Jahr über allen Interessenten ein reichhaltiges Angebot an musikalischen Schulungen und Fortbildungen an.
Mitgliedsgemeinschaften der TPK Hamburg sowie deren Angehörige profitieren bei der Teilnahme durch vergünstigte Teilnehmerkosten.

Bei Interesse an einem Lehrgang wenden Sie sich gerne an unseren Ansprechpartner für den Lehrgangsbereich.

Ein Angebot der TPK Hamburg
Andere Veranstalter und Institutionen

Lehrgänge 2019

23.02.
-
24.02.
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
D1 Leistungslehrgang Bronze
Dozentin: Volker Lück, Olaf Schwabe

Lise - Meitner Gymnasium , Knabeweg 3, 22549 Hamburg

Inhalte :
praktischer Teil
Blasinstrumente
- Rhythmische Sprechübungen
- Vom-Blatt-Spiel eines einfachen Stückes aus der Unterstufe (prima Vista)
- Tonleiter A-D-G-C-F und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Spielmannsflöte)
- Tonleiter G-C-F-B-Es und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Konzertflöte)
- Tonleiter G-C-F-B-Es-As-Des und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Instrument in C)
- Tonleiter A-D-G-C-F-B-Es und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Instrument in B)
- Tonleiter E-A-D-G-C-F-B und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Instrument in Es)
- Tonleiter D-G-C-F-B-Es-As und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Instrument in F)
- Viertel Noten, Metronom-Tempo 100

Schlagwerk
- Rhythmische Sprechübungen
- Vom-Blatt-Spiel eines einfachen Stückes aus der Unterstufe (prima Vista)
- Tonleiter G-C-F-B-Es-As-Des und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (Stabspiele)
- Tonleiter G-C-F-B-Es und der dazugehörige Tonika-Dreiklang (kleine Trommel)

Musiktheorie
- Notennamen im Violinschlüssel und Bassschlüssel
- Notenwerte von der ganzen bis zur sechzehntel einschließlich Punktierungen und Pausen
- Versetzungszeichen – Kreuz, b und Auflösungszeichen
- Aufbau von Dur-Tonleitern und der Hauptdreiklang
- Tempobezeichnung, Vortragsbezeichnung, dynamische Zeichen
- Taktarten: 4/4 – 3/4 – 2/4 – 2/2 – 6/8 – 3/8 – alla Breve – Auftakt
- Artikulation: legato – staccato – tenuto – portato
- Phrasierung
- Intervalle von Prime bis Oktave
- einfaches rhythmisches Diktat
- Grundlagen der Gehörbildung

Pflichtstücke

Spielmannsflöte
Spielbuch D1 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer
13 Mückentanz
15 Abend Rondo
19 Hochzeitsbankett

Konzertflöte/Piccolo, Klarinette, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon
Hören, lesen und spielen Band 1
76 Pfeiffer Tim aus Irland
96 Lustiges Fahrrad
Solospielbuch Band 2
3 Montagslied
5 Wiener Schnitzel

Horn
Hören, lesen und spielen Band 1
76 Pfeiffer Tim aus Irland
96 Lustiges Fahrrad
Solospielbuch Band 2
2 Nur keine Panik
5 Wiener Schnitzel

Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton/Euphonium, Posaune
Hören, lesen und spielen Band 1
76 Pfeiffer Tim aus Irland
96 Lustiges Fahrrad
Solospielbuch Band 2
2 Nur keine Panik
9 Im Morgengrauen

Tuba
„1st Recital Series for Tuba“
1 A Summer Walk
3 Trinidad und Tobago

Stabspiele
Schule für Mallets Band 1
105 Tanz für zwei
122 Mit geht´s gut
140 Das Lied der Mallets

Schlagzeug
Schule für Snare Drum Band 2
27 Allegro
52 Allegro
57 Allegro


Literatur
Spielbuch D1 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer Edition Lempfer
Hören, lesen und spielen Band 1 !!!!! De Haske Verlag
Solospielbuch Band 2 !!!!! De Haske Verlag
Schule für Mallets Band 1 De Haske Verlag Nr.991680
Schule für Snare Drum Band 2 De Haske Verlag Nr.1002088
„1st Recital Series of Tuba“ Verlag Curnow 0854.03 CMP Vertreten durch De Haske

23.03.
-
24.03.
10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Drumming at its finest...
Ein Workshop mit Russell Esler aus Glasgow / Schottland
REsler1.jpg

Jugendbildungststätte Barmstedt, Düsterlohe 5, 25335 Barmstedt

Zu Recht gilt die berühmte Snaredrum-Spieltechnik der schottischen Drum and Bagpipe Musiker als eine der Paradedisziplinen unter den Trommlern und Orchesterschlagzeugern. Und von wem könnte man die Technik besser erlernen als von einem echten Schotten, der in diesem Genre zur Weltelite gehört?
Für interessierte Musiker bietet die TPK Hamburg daher ein Wochenendseminar inklusive Übernachtung zu diesem Thema an. Der aus Glasgow stammende 1st Grade Drummer Russell Esler verspricht dabei den Teilnehmern des Drum-Workshops einen spannenden Einblick in die Welt der Pipe Bands und zeigt Tricks und Kniffe der schottischen Spieltechnik.

„Drumming at its finest…“ richtet sich an alle Trommler und Schlagzeuger, die sich für die extrem anspruchsvolle schottische Spieltechnik begeistern und ihre eigene Technik ausbauen und verbessern möchten.

Lehrgangsnummer: 1903 / Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
Das eigene Instrument muss mitgebracht werden.

→ Teilnahmegebühr:
90,00 € für TPK-Mitglieder
108,00 € für Nicht-Mitglieder
Preis inklusive Übernachtung

30.03.
-
31.03.
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
D3 Leistungslehrgang Gold
Dozentin : Tanja Behnken

Gem. Oberstufe der Stadtteilschulen Am Heidberg und Fritz Schumacher, Foorthkamp 36, 22419 Hamburg

Inhalte :
praktischer Teil
Blasinstrumente
- Vortrag aller Dur Tonleitern und Tonika Dreiklänge, der dazugehörenden parallelen Moll-Tonleitern und Tonika-Dreiklang, sowie der chromatischen Tonleiter
- Vom-Blatt-Spiel eines Mittelstufenstückes

Schlagwerk
- Vortrag aller Dur Tonleitern und Tonika Dreiklänge, der dazugehörenden parallelen Moll-Tonleitern und Tonika-Dreiklang, sowie der chromatischen Tonleiter (für kleine Trommel auf Stabspiel)
- Vom-Blatt-Spiel eines Mittelstufenstückes
- Spiel verschiedener Percussionsinstrumente mit jeweils typischen Rhythmen

Musiktheorie
- Kenntnis sämtlicher Dur und Moll Tonleitern - Quintenzirkel
- Umkehrungen der Dreiklänge in Dur und Moll erkennen und hören
- Vierklänge in Grundstellung
- Hören und bestimmen aller Intervalle
- Verzierungen – Ornamentik
- Rhythmisches Diktat inklusive Punktierungen
- einfaches melodisches Diktat
- Grundkenntnisse der Instrumentenkunde
- Einführung in die Transpositionslehre

Pflichtstücke

Spielmannsflöte
Spielbuch D3 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer
B.1 Farandole
B.2 Sarabande
C.4 Blue Cats

Konzertflöte/Piccolo, Klarinette, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete / Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton / Euphonium, Posaune
Concerto von André Waignein und Kees Schoonenbeek 2.Konzert
Konzert von Kees Schoonenbeek – alle 3 Sätze
- Allegro
- Rituel
- Allegro Giocoso

Stabspiele
Schule für Mallets Band 2
39/87 Alban´s Spieler und Sonatine
122/134 Coldie´s tunes und Sonatine von Clementi
132/102 Flink und geschmeidig und Romanze von Beethoven

Schlagzeug
On Stage – Musical Solos for Snare Drum
22/23 Changing Moods
28/29 Sun and Moon
32/33 Rolling Along
36/37 Route 66

Literatur
Spielbuch D3 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer Edition Lempfer
Concerto !!!!! De Haske Verlag
Schule für Mallets Band 2 De Haske Verlag Nr.1033363
On Stage – Musical Solos for Snare Drum De Haske Verlag Nr.1012692
„1st Recital Series of Tuba“ 0854.03 CMP
verbreitet über DeHaske

07.04.
10:00 Uhr
Die Zukunft der Musikvereine
Das Seminar mit Alexandra Link
ALink_0215.jpg

YES Hamburg, Ahrenshooper Straße 5, 22147 Hamburg

Früher gehörte es zum sprichwörtlich guten Ton, sich in seiner Freizeit auch ehrenamtlich im kulturellen oder sportlichen Umfeld seines Wohnorts zu engagieren. Da glich die Mitgliedschaft auch im ortsansässigen Musikverein eher einer naturgegebenen Selbstverständlichkeit und Mitgliederzuwachs dementsprechend einem Selbstläufer. Heute hingegen kämpfen viele Vereine vor allem durch akuten Nachwuchsmangel ums Überleben.
Die TPK Hamburg bietet zu diesem Thema daher ein Tagesseminar an, in dem die in der Musikszene bekannte Marketingspezialistin Alexandra Link aus Freiburg über den demografischen Wandel im Musikverein referiert und mit den Teilnehmern Lösungsansätze und –strategien für eine erfolgreiche Vereinsarbeit in der heutigen Zeit entwickelt.
Das Seminar richtet sich in erster Linie an Vorstandsmitglieder und Öffentlichkeitsbeauftragte von Musikvereinen, die entweder bereits betroffen sind oder präventiv etwas gegen drohende Zuwachseinbußen in der Zukunft unternehmen möchten.

Lehrgangsnummer: 1905 / Begrenzte Teilnehmerzahl: 25

→ Teilnahmegebühr:
50,00 € für TPK-Mitglieder
84,00 € für Nicht-Mitglieder

27.04.
-
28.04.
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
D3 Leistungslehrgang Gold
Dozentin : Tanja Behnken

Gem. Oberstufe der Stadtteilschulen Am Heidberg und Fritz Schumacher, Foorthkamp 36, 22419 Hamburg

Inhalte :
praktischer Teil
Blasinstrumente
- Vortrag aller Dur Tonleitern und Tonika Dreiklänge, der dazugehörenden parallelen Moll-Tonleitern und Tonika-Dreiklang, sowie der chromatischen Tonleiter
- Vom-Blatt-Spiel eines Mittelstufenstückes

Schlagwerk
- Vortrag aller Dur Tonleitern und Tonika Dreiklänge, der dazugehörenden parallelen Moll-Tonleitern und Tonika-Dreiklang, sowie der chromatischen Tonleiter (für kleine Trommel auf Stabspiel)
- Vom-Blatt-Spiel eines Mittelstufenstückes
- Spiel verschiedener Percussionsinstrumente mit jeweils typischen Rhythmen

Musiktheorie
- Kenntnis sämtlicher Dur und Moll Tonleitern - Quintenzirkel
- Umkehrungen der Dreiklänge in Dur und Moll erkennen und hören
- Vierklänge in Grundstellung
- Hören und bestimmen aller Intervalle
- Verzierungen – Ornamentik
- Rhythmisches Diktat inklusive Punktierungen
- einfaches melodisches Diktat
- Grundkenntnisse der Instrumentenkunde
- Einführung in die Transpositionslehre

Pflichtstücke

Spielmannsflöte
Spielbuch D3 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer
10 Soldiers`Joy, The Humours Of Tuaimg
15 Farandole
23 Sarabande

Konzertflöte/Piccolo, Klarinette, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete / Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton / Euphonium, Posaune
Concerto von André Waignein und Kees Schoonenbeek 2.Konzert
Konzert von Kees Schoonenbeek – alle 3 Sätze
- Allegro
- Rituel
- Allegro Giocoso

Stabspiele
Schule für Mallets Band 2
39/87 Alban´s Spieler und Sonatine
122/134 Coldie´s tunes und Sonatine von Clementi
132/102 Flink und geschmeidig und Romanze von Beethoven

Schlagzeug
On Stage – Musical Solos for Snare Drum
22/23 Changing Moods
28/29 Sun and Moon
32/33 Rolling Along
36/37 Route 66

Literatur
Spielbuch D3 für die Sandnerflöte von Tobias Lempfer Edition Lempfer
Concerto !!!!! De Haske Verlag
Schule für Mallets Band 2 De Haske Verlag Nr.1033363
On Stage – Musical Solos for Snare Drum De Haske Verlag Nr.1012692
„1st Recital Series of Tuba“ 0854.03 CMP
verbreitet über DeHaske

28.07.
10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der TPK-Übungsmorgen
gemischt für Blasorchester, Spielmannszug und Pipes and Drums
28.09.
-
29.09.
10:00 Uhr
Arrangieren für Einsteiger
Dozent : Dirk Mattes
DMattes.jpg

YES Hamburg, Ahrenshooper Straße 5, 22147 Hamburg

16.11.
-
17.11.
Landesorchester Spielleute
2. Probenphase

Wilhelm Gymnasium, Klosterstieg 17, 20149 Hamburg

Ihr Ansprechpartner

Referent für Lehrgänge
Volker Lück

Zum Kontaktformular

Die nächsten Termine...

Informationsveranstaltung zum Jubiläumsjahr 2020
25.03.2019 ab 18:30 Uhr

5. Deutsche Meisterschaft der Spielleute
30.05.2019

64. Rasteder Musiktage
28.06.2019

Zum Kalender